Systemsprenger: Kinder und Jugendliche 

– Grenzerfahrungen in der Gesellschaft, wer sprengt hier wen? –

Das Leben in Parallelgesellschaften, wer sprengt hier wen? 
Die jungen Wilden oder doch „Systemsprenger“

Wie werden Kinder und Jugendliche zu sogenannten „SystemsprengerInnen“? Ein Annäherungsversuch in Verbindung mit methodischen Lösungsansätzen, sowie Akzeptanz und Vermittlungsprozesse im Kontext.

Systemsprenger“ brauchen individuelle Lösungen, das fängt schon beim Namen an. Viele Menschen (Erzieher, Sozialarbeiter, Privatpersonen) fühlen sich im Umgang mit extremen Verhaltensauffälligkeiten überfordert. Durch kreative methodische Ansätze aus unterschiedlichsten Strömungen der Achtsamkeit, Psychologie und Pädagogik ergeben sich positive Handlungsalternativen für alle Beteiligten. Eine konstruktive Auseinandersetzung über die zwischenmenschlichen Konflikte und dem Problem hinter dem Problem, ergeben Einblicke in die Gedankenwelten von Kindern und Jugendlichen mit herausfordernden Verhalten.

Inhalt:

  • Systemsprenger – der Versuch einer Definition

  • Wissenschaftliche Definition bzw. Abgrenzung

  • Kinderrechtskonventionen, haben Kinder ein Recht auf Liebe? – Verhaltensstörung, Verhaltensauffälligkeit, Herausforderndes Verhalten

  • Mögliche Entstehungsfaktoren von Systemsprenger:innen oder doch nur Chemie?

  • Herausforderndes Verhalten erkennen im Kinder Jugendalter

  • Das Machtverhältnis

  • Nicht in Beziehung gehen, ist das möglich?

  • Problemlösendes Denken in unterschiedlichen Variationen der Perspektivwechsel im Familienkontext, Kindergarten und Schule

  • Biographische Merkmale

  • Intervention und methodischen Ansätze ein Bezug zur Praxis

  • Rechtliche Aspekte SGB VIII

  • Diagnose und Behinderung im Kontext

  • Der gesellschaftliche Auftrag

  • Das System: Hilfen zur Erziehung

  • Hilfesysteme für Familien

  • Am Rande der Ratlosigkeit pädagogische Ansätze und Handlungskonzepte

Dein Dozent


Zielgruppe:

Pädagogisches Fachpersonal, (Pädagogen, Erzieher, Pfleger), Therapeuten, Ärzte, Richter, Polizei, Lehrkräfte, Privatpersonen

Systemsprenger – Kinder und Jugendliche

Peter Wachter

  • Berufsbezeichnung: Sozialpädagoge, Systemischer Therapeut, Sozialtherapeut und Achtsamkeitstrainer

  • Datum: 23.05.2023

  • Uhrzeit: 19:30 – 21:30Uhr

29,99€
Umsatzsteuerbefreiung aufgrund § 4 Nr. 21 a) bb) UStG.

Durchführung mit:

zoom

Teilnahme an unseren Online-Kurse leicht gemacht: so geht’s!
Eine Anleitung für dich. Um dir den Einstieg etwas zu erleichtern, kommt hier eine ganz genaue Anleitung, wie du via Zoom an den Kursen teilnehmen kannst:

hier findet ihr eine Anleitung


© IBZ-Päditorium | FORTBILDUNG. Alle Rechte vorbehalten.

ffmedia · Made with ♥ in Magdeburg

Umsatzsteuerbefreiung aufgrund § 4 Nr. 21 a) bb) UStG.

0
    0
    Dein Warenkorb
    dein Warenkorb ist leerzurück zum Seminarangebot