Projektarbeit in der Krippe

Orientiert an der inklusiven Reggio-Pädagogik

Die Entstehung von Bildungsprozessen wird in der Reggio-Pädagogik nicht als zusätzliche Aufgabe neben anderen dargestellt. Vielmehr gilt sie als Grundhaltung des alltäglichen pädagogischen Handelns: Von der Raumgestaltung, über die Rolle des/der Erziehers/Erzieherin bis zur konkreten Gestaltung geplanter Lernangebote.

Die Themen der Kinder und die damit verbundene Projektarbeit stellen im U3-Bereich eine besondere Herausforderung für pädagogische Fachkräfte dar.

Wie die „100 Sprachen“ der Kinder durch eine „Pädagogik des Zuhörers“ entschlüsselt werden können und welche bedeutende Rolle die „sprechenden Wände“ haben, möchte ich euch in meinem Seminar erläutern.

Inhalt:

  • Lernmethodische Kompetenzen im U3-Bereich

  • Bild vom Kind als eifriger Forscher

  • Die „100 Sprachen“ der Kinder

  • „Pädagogik des Zuhörens“

  • Projektarbeit und Beispiele in reggianischen Krippen

  • Raumgestaltung und Materialvielfalt

  • Dokumentation – Die Bedeutung der „sprechenden Wände“

Deine Dozentin


Zielgruppe:

Pädagogische Fachkräfte in Krippe und Kita

Projektarbeit in der Krippe

Sarina Behrens

  • Berufsbezeichnung: Erzieherin,  Kindheitspädagogin, Kita-Leiterin

  • Datum: 21.06.2022

  • Uhrzeit: 19:30 – 21:30Uhr

29,99€
Umsatzsteuerbefreiung aufgrund § 4 Nr. 21 a) bb) UStG.

Durchführung mit:

zoom

Teilnahme an unseren Online-Kurse leicht gemacht: so geht’s!
Eine Anleitung für dich. Um dir den Einstieg etwas zu erleichtern, kommt hier eine ganz genaue Anleitung, wie du via Zoom an den Kursen teilnehmen kannst:

hier findet ihr eine Anleitung


© IBZ-Päditorium | FORTBILDUNG. Alle Rechte vorbehalten.

ffmedia · Made with ♥ in Magdeburg

Umsatzsteuerbefreiung aufgrund § 4 Nr. 21 a) bb) UStG.

0
    0
    Dein Warenkorb
    dein Warenkorb ist leerzurück zum Seminarangebot