Aufzeichnung – Kinderschutz in der Praxis // Handlungssicherheit durch Fallbesprechungen gewinnen

29,99

Name Dozentin: Carolina Schlüter
Berufsbezeichnung: Staatlich anerkannte Kindheitspädagogin B.A., Natur-, Wald- und Erlebnispädagogin
Dauer: 2 Std. 01 Min.

Kategorie:

Beschreibung

Kindeswohlgefährdungen sind selten eindeutig zu erkennen und sorgen deswegen häufig für große Unsicherheiten bei Fachkräften. Was mach ich mit meinem komischen Bauchgefühl? Wie verhalte ich mich richtig, wenn ich einen Verdacht habe? Und wie sage ich es bloß den Eltern?

Gemeinsam wollen wir verschiedene Fallbeispiele besprechen und Sicherheit im Umgang mit Verdachtsfällen gewinnen.

Dieses Seminar baut auf das Seminar „Kinderschutz Grundlagen“ auf. Es empfiehlt sich, dies im Vorfeld zu belegen, es ist jedoch keine Voraussetzung.

 

Inhalt:

  • Fallbeispiele
  • Handlungsleitfaden bei KWG
  • Methoden zur Gefährdungseinschätzung
    • Kollegiale Beratung
    • Wahrnehmungs- und Bewertungsbögen
    • Sozialpäd. Diagnostik (Genogramm, Ressourcenkarte, Netzwerkkarte)
    • 3-Häuser-Modell
    • Leitfaden für (schwierige) Elterngespräche
    • Leitfaden für Gespräche mit Kindern/Jugendlichen
  • Dokumentation
  • Zielvereinbarungen
  • Offizielle KWG-Meldung

 

Zielgruppe:

Alle, die in ihrem beruflichen Alltag mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, insbesondere pädagogische Fachkräfte, Lehrer:innen, Therapeut:innen in Kitas, Schulen und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendhilfe.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Aufzeichnung – Kinderschutz in der Praxis // Handlungssicherheit durch Fallbesprechungen gewinnen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert